Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels. Paradigmenwechsel in den Naturwissenschaften wie zum Beispiel die Entwicklung der Quantenphysik haben uns gezeigt, dass wir unsere heutigen Probleme nicht mehr alleine mit den bekannten Lösungen bewältigen können.
Ein Umdenken, ein Bewusstseinswechsel muss eintreten so wie es in den vielfältigsten Philosophien seit Jahrhunderten gelehrt wird.
Unsere Vorträge zu verschiedenen Aspekten der Alternativmedizin und der Spiritualität sollen Möglichkeiten aufzeigen, neue alte Pfade zu beschreiten und über unterschiedliche Wege zur Ganzheitlichkeit informieren.

Beginn: jeweils 20:00 Uhr
Kostenbeitrag: 5,- €


Homöopathie als Heilweg
am Dienstag, dem 18. Januar 2011 um 20:00 Uhr

Homöopathie ist eine von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelte, ganzheitliche Heilmethode. Anders als in der Schulmedizin werden nicht nur die vorhandenen Symptome behandelt, sondern der erkrankte Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist. Im Rahmen dieser Einführung wird anhand verschiedener Fallbeispiele die Leistungsfähigkeit der Homöopathie herausgearbeitet. Es wird sowohl die Wirkungsweise thematisiert, als auch die Frage, welche Krankheiten behandelt werden und wie Homöopathie und Allopathie zusammenwirken können.
Katja Pfeiffer, Heilpraktikerin, klassische Homöopathie, Impfberatung, www.homoeopathie-koeln.com


Energieblockaden erkennen und lösen - Einführung in die Chakratherapie
am Dienstag, dem 22. Februar 2011 um 20:00 Uhr

Als Chakren werden in fernöstlichen Lehren die feinstofflichen Energiezentren des Menschen bezeichnet, die über Energiekanäle miteinander verbunden sind. Durch äußere oder innere Einflüsse können Blockaden im Energiefluss auftreten, die sich durch körperliche oder
seelische Beschwerden äußern können. In dieser Einführung wird gezeigt, welche praktischen und einfachen Möglichkeiten es gibt, mithilfe der Chakratherapie Energieblockaden gezielt zu lösen und somit Gesundheit und Wohlbefinden wieder herzustellen.
Gerlinde Schnabel, Heilpraktikerin, Lehrerin für Autogenes Training


Sauer macht nicht lustig - Ausgewogenheit im Säure-Basen-Haushalt
am Dienstag, dem 15. März 2011 um 20:00 Uhr

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte uns allen wichtig sein. Leider wissen wir nicht immer, was gut für uns ist. In dieser Einführung wird der Zusammenhang von Ernährung und Krankheiten dargelegt, sowie einfache Strategien aufgezeigt, einer Übersäuerung zu entgehen.
Yvonne Leisten, Heilpraktikerin, TCM und Ernährungsberatung, www.praxis-leisten-koeln.de


Impfen - zum Wohle aller?
am Dienstag, dem 12. April 2011 um 20:00 Uhr

Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert wie das Impfen. Gerade in der heutigen Zeit, da täglich neue Impfstoffe auf den Markt kommen, ist es wichtig, sich mit dem Sinn von Impfungen zu befassen. In dieser Einführung wird das Thema besonders kritisch beleuchtet, Impfungen und deren Nebenwirkungen werden aus ganzheitlicher Sicht diskutiert.
Katja Pfeiffer, Heilpraktikerin, klassische Homöopathie, Impfberatung, www.homoeopathie-koeln.com


Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Quantenheilung
am Dienstag, dem 10. Mai 2011 um 20:00 Uhr

Oft wird über den Einfluss des Bewusstseins bei Heilungsprozessen gesprochen. Doch was dies wirklich bedeutet, können sich die wenigsten vorstellen. Das aufstrebende Gebiet der Quantenheilung zeigt auf, wie man Selbstheilungskräfte aktivieren und aufmerksamer mit sich selbst umgehen kann. Gesundheitsprobleme und Ängste können dadurch gelöst werden.
Anke Münick, Quantentherapeutin, www.alternative-heilung-koeln.de


Intuitive Wahrnehmung feinstofflicher Welten
am Dienstag, dem 21. Juni 2011 um 20:00 Uhr

Das was wir sehen ist oft nur ein Teil dessen, was universelle Wirklichkeit ist. Alles ist mit allem energetisch verbunden. Anhand gezielter Übungen werden wir an diesem Abend mit unserer Intuition arbeiten und Schritt für Schritt den Kontakt zur geistigen Welt herstellen.
Teilnehmerbegrenzung, um Anmeldung wird gebeten: monika-best@netcologne.de oder 0221/323857
Monika Best, Medium